Warum ich mich täglich auf die Waage stelle!

Vor über 1300 Tage kam ich auf die Idee mich regelmäßig einer Gewichtskontrolle zu unterziehen. Nicht weil ich mich als zu dick empfand, sondern weil ich befürchtete das eine Tüte Chips und ein Bier als Abendbrot zwar lecker und ausreichend sind, sich jedoch extrem negativ auf den Körper auswirken. Und um das besser „im Blick“ zu haben der täglich Gang auf die Waage.

Die Zeiten ändern sich. Erst war es Routine. Wer mich kennt weiß das ich sehr beharrlich und konsequent sein kann. Dann kamen jedoch weitere Spielereien dazu.

Kurz: wenn ich mich heute auf die Waage stelle, dann wird mein Gewicht erfasst (Statistik) und ein guten Morgen Tweet abgesetzt. Zusätzlich geht das Radio im Wohnzimmer an. Es ist also meine Pflicht mich zu wiegen.

Nein. Eine Diät Mache ich nicht.

Über jrgptr

F5 - Refresh my life!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s